Aktuell

 

Seit Januar 2016 ist Monica Buckland die neue Künstlerische Leiterin des New Tyneside Orchestra.

Im Jahr 2017 unterrichtet sie wieder an der Palucca Hochschule für Tanz, Dresden.

2015 wurde Monica Buckland als «Associate of Newnham College, Cambridge» gewählt.

2008–2014 war sie künstlerische Leiterin des Universitäts-Orchesters Dresden. Sie hatte ebenfalls eine Lehrtätigkeit an der Palucca Hochschule für Tanz, Dresden.

2004–2006 war sie Direktorin der Conservatoire Supérieur et Académie de Musique Tibor Varga in Sion, Schweiz.


Monica Buckland mit Orchester


«Es ist wirklich phantastisch wie Du mit dem Orchester dieses Stück gearbeitet hast!» – sagt die Konzertmeisterin der Dresdner Philharmonie zur Aufführung von Bergs Violinkonzert am 5. Februar 2012.

 
orchester




Ein Film über Monica Buckland war Teil des Filmfestivals «Identities 2015» in Wien:



Marion Porten
DER RÜCKEN DER DIRIGENTIN
Filmfestival «Identities 2015» in Wien, Freitag, 12. Juni 2015, 18:00

 

Konzerte, Events und Presse-Kommentare
(für Details auf Plakat klicken)

 

New Tyneside Orchestra  
«Vertrauen in die Musik im Innern» - TEDx Talks mit
Monica Buckland

Musik ist in jedem Menschen, und wir zeigen sie in allem, was wir tun. Monica Buckland demonstriert, wie physische Präsenz in Musik umgesetzt werden kann, unabhängig davon, wie «musikalisch» man sich fühlt.
tedx
Konzert-Mitschnitt
Clara Schumann - Klavierkonzert Op. 7, 1. Satz
Aufführung vom 9. März 2018
Çukurova Devlet Senfoni Orkestrası
Adana, Türkei
Monica Buckland - Leitung
schumann

Konzert-Mitschnitt
Camille Saint-Saëns - Cellokonzert Nr. 1
Aufführung vom 29. Januar 2012 in der Lukaskirche Dresden Kammerphilharmonie der Technischen Universität Dresden
Friedrich Thiele - Cello
Monica Buckland - Leitung

Konzert-Mitschnitt
Benjamin Britten - Four Sea Interludes, nos. 3 and 4
Universitätsorchester Dresden
Peterskirche, Görlitz, 27. Juni 2009
Leitung - Monica Buckland

 
Zukünftige Projekte

  Datum und Ort

Orchester / Chor Werke  
 

17. November 2018, 19:30
Kings Hall, Newcastle University

New Tyneside Orchestra

Carl Nielsen – „Fantasiereise zu den Faröern“
Jean Sibelius – „En saga“
Einojuhani Rautavaara  – Cantus Arcticus

Dmitri D. Schostakowitsch – Sinfonie Nr. 9
 
 

27. Januar 2019, 19:30
Gosforth Civic Theatre

Brundibár Festival Ensemble

Albert Moeschinger – Miracles de l’enfance
(Solistin: Mojca Vedernjak)
 
 

23. März 2019, 19:30
Kings Hall, Newcastle University

New Tyneside Orchestra

Johannes Brahms – Tragische Ouvertüre op. 81
Clara Schumann – Klavierkonzert op. 7 (Solistin: Rose McLachlan)
Robert Schumann – Sinfonie Nr. 2 op. 16

 
 

29. Juni 2019, 19:30
St Nicholas Cathedral, Newcastle

New Tyneside Orchestra Ethel Smyth – Ouvertüre “The Wreckers” und Prelüde 2. Akt: “On the cliffs of Cornwall”
Edward Elgar – Sea Pictures (Solistin Mojca Vedernjak)
Benjamin Britten – Four Sea Interludes aus “Peter Grimes”