Aktuell

 

Monica Buckland ist seit Februar 2020 Chefin der Balmain Sinfonia, ein Sinfonieorchester in Sydney, Australien. Das erste Konzert – coronabedingt ohne Publikum – fand am 26. September 2020 statt.



Im Oktober 2019 wurde Monica Buckland nominiert als «WOMEN OF THE YEAR» für den Nordosten Englands.

Die Organisation «Women of the Year» erkennt, feiert und inspiriert seit über 60 Jahren Frauen aller Couleur und wirft durch ein jährliches Mittagessen, einen Vortrag und laufende Grundlagenarbeit ein Licht auf aussergewöhnliche Frauen.


Women of the year

Die «Women of the Year Lunch & Awards 2019» fand am Montag, den 14. Oktober im Royal Lancaster Hotel in London statt.  ITV war dabei.  




Ebenfalls im Oktober 2019 wurde Monica Buckland als Vorstandsmitglied der «INTERNATIONAL ALLIANCE FOR WOMEN IN MUSIC» berufen für die Jahren 2020–2022.   

Die IAWM fördert und unterstützt Komponistinnen, Musikerinnen, Forscherinnen und weitere Frauen in Musik auf der ganzen Welt.


Monica Buckland ist freischaffende Dirigentin, Lehrerin und Coach.

Seit 1. Mai 2019 ist sie Lehrbeauftragte an der University of New South Wales, Sydney.

Neu: seit Februar 2020 ist sie Chefdirigentin der Balmain Sinfonia in Sydney.

2016–2019 war sie Künstlerische Leiterin des New Tyneside Orchestra, UK.

Sie unterrichtet weiter an an der Universität Durham und an der Palucca Hoschule Dresden.

2015 wurde Monica Buckland als «Associate of Newnham College, Cambridge» gewählt.

2008–2014 war sie künstlerische Leiterin des Universitäts-Orchesters Dresden. Sie hatte ebenfalls eine Lehrtätigkeit an der Palucca Hochschule für Tanz, Dresden, wo sie seit 2017 Teil des MA Choreography Teams ist.

2004–2006 war sie Direktorin der Conservatoire Supérieur et Académie de Musique Tibor Varga in Sion, Schweiz.

Monica Buckland mit Orchester



«Es ist wirklich phantastisch wie Du mit dem Orchester dieses Stück erarbeitet hast!»

Die Konzertmeisterin der Dresdner Philharmonie zur Aufführung von Bergs Violinkonzert am 5. Februar 2012.




«Danke für den wunderbaren Kurs! Es war einer der besten, die ich je hatte (wenn nicht sogar der beste überhaupt).
Dies wegen all den verschiedenen Verweisen und den präzisen und fokussierenden Kommentaren von Ihnen. Ausserdem hat es grossen Spass gemacht und es war äusserst partnerschaftlich»

Eine Master-Studentin an der Palucca-Hochschule für Tanz

 
orchester




Ein Film über Monica Buckland war Teil des Filmfestivals «Identities 2015» in Wien:



Marion Porten
DER RÜCKEN DER DIRIGENTIN
Filmfestival «Identities 2015» in Wien, Freitag, 12. Juni 2015, 18:00

 

Konzerte, Events und Presse-Kommentare
(für Details auf Plakat klicken)

 

New Tyneside Orchestra  
Konzert-Mitschnitt
W.A. Mozart - Sinfonie Nr. 38
Aufführung vom 20. März, 2021
Congress Hall, Sydney
Balmain Sinfonia
Monica Buckland - Leitung
mozart
«Vertrauen in die Musik im Innern» - TEDx Talks
mit Monica Buckland
Musik ist in jedem Menschen, und wir zeigen sie in allem, was wir tun. Monica Buckland demonstriert, wie physische Präsenz in Musik umgesetzt werden kann, unabhängig davon, wie «musikalisch» man sich fühlt.
tedx
Konzert-Mitschnitt
Clara Schumann - Klavierkonzert Op. 7, 1. Satz
Aufführung vom 9. März 2018
Çukurova Devlet Senfoni Orkestrası
Adana, Türkei
Monica Buckland - Leitung
schumann

Konzert-Mitschnitt
Camille Saint-Saëns - Cellokonzert Nr. 1
Aufführung vom 29. Januar 2012 in der Lukaskirche Dresden Kammerphilharmonie der Technischen Universität Dresden
Friedrich Thiele - Cello
Monica Buckland - Leitung

 
Zukünftige Projekte

  Datum und Ort

Orchester / Chor Werke  
 

12. Juni 2021, 17:00
Congress Hall, Sydney

Balmain Sinfonia

Fanny Hensel-Mendelssohn – Ouvertüre in C
Camille Saint-Saëns – Cellonkonzert Nr. 1 (Solist Jack Theakston)
Felix Mendelssohn – Sinfonie Nr. 3 op. 56 (“Schottische”)

 
 

4. September 2021, 17:00
Congress Hall, Sydney

Balmain Sinfonia Programm folgt  
 

4. Dezember 2021, 17:00
Congress Hall, Sydney

Balmain Sinfonia Programm folgt